3.Pankower Benefizkonzert 13.05.2017

Wie wichtig es ist, Menschen in ihrer Heimat zu unterstützen, wird aufgrund zunehmender Flüchtlingsströme immer augenscheinlicher. In Berlin Pankow werden deswegen auch in diesem Jahr wieder Spenden gesammelt um für Hilfe dort zu sorgen, wo Armut und Perspektivlosigkeit der Menschen am größten sind.

Unter der Schirmherrschaft von  Michael Müller, der regierenden Bürgermeister von Berlin  lud die Welthungerhilfe - Aktionsgruppe Berlin, das Bezirksamt Pankow, die Musikschule Béla Bartók und die Bundesakademie für Sicherheitspolitik am Freitag, den 13. Mai 2017 um 18:00 zum Pankower Benefizkonzert in den historischen Saal der Akademie.

Bereits zum dritten Mal fanden sich unter dem Motto „Gemeinsam bewegen. erleben. beflügeln.“ Musikbegeisterte und Interessierte zusammen, um ein einzigartiges Konzert zu erleben, durch das ebenso einzigartige Projekte gefördert werden.

Benefiz - Dinner 2016

 

Für die diesjährige Benefizveranstaltung hat sich unsere Aktionsgruppe Berlin der Deutschen Welthungerhilfe mit der Sammlung Werner im Balley Brandenburg des Ritterordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem einen besonders außergewöhnlichen Veranstaltungsort ausgewählt.

Unser Ehrenpräsident  Herr Dr. Leuchte hat es uns als Mitglied des Kuratoriums des Johanniterordens ermöglicht, ausgewählte Gäste zu einem Gala-Dinner in einer der außergewöhnlichsten und öffentlich nicht zugänglichen Sammlungen Preußischer Kultur, der Sammlung Werner, einzuladen.

Nach der Begrüßung und den einführenden Worten zum Veranstaltungsort durch Herrn Dr. Leuchte hat ein weiteres Mitglied des Kuratoriums der Sammlung Werner Herr Bürger den Gästen eine kurze  Einweisung in die Ausstellung gegeben, welche u. a.  Gemälde,  Skulpturen und  hochwertige Stücke an KPM- Porzellan zeigt.

Im Anschluss wurden die Gäste in den festlich geschmückten  Konferenzraum geleitet und an den  Tafeln platziert. Nach der Eröffnungsrede durch den Präsidenten der Aktionsgruppe Berlin, Herrn Dr. Uwe Wedde begeisterten uns junge Talente der Musikschule Berlin-Pankow mit ihrem Können. Die beiden 11jährigen „Meisterschüler“  Sophia Bialasiewiez (Cello) und  Raphael Küster  (Violine) spielten das Duo für Violine und Violoncello op. 19 Nr. 1 von Karl Stamitz. Ein ganz besonderer Genuss für den jungen Künstler  Raphael als auch für das Publikum waren dann die von ihm auf dem historischen Steinway- Flügel vorgetragenen  Klavierkonzerte von W.A. Mozart, Sonata Facile (KV 545, 1. Satz) und A. Piazzolla, Milonga.

Als ein Ehrengast der Veranstaltung sprach Frau Bärbel Dieckmann, die Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe Bonn sehr engagiert und einfühlsam über Erfolge und die Notwendigkeit der wachsenden Zahl aktueller Hilfsprojekte. Ein kleiner und sehr eindrucksvoller Film zeigte den Gästen, was vor Ort konkret in einem Projekt geleistet wird, denn Sinn und Zweck des Abends war natürlich wieder möglichst viele Spenden einzunehmen. Einen Scheck über 4.000,00 € für die aktuelle Projektarbeit in Malawi, welches von unserer Aktionsgruppe unterstützt wird, konnte Herr Dr. Wedde direkt an Frau Dieckmann übergeben.

Für das leibliche Wohl der Gäste hat der Spitzenkoch Florian Maria Schymczyk mit seinem Team gesorgt. Den Gästen wurde ein weihnachtliches 3-Gang- Menü an den Tischen serviert.

Um den Kreis wieder zu schließen und dem außergewöhnlichen Veranstaltungsort nochmals Rechnung zu tragen, hat Herr Prof. Volker Mertens zum Abschluss einen sehr unterhaltsamen Vortrag über „ Wagner & Preußen“ gehalten, der mit langanhaltendem Applaus bedacht wurde.

So wurde es auch in diesem Jahr wieder für alle Beteiligten ein rundum gelungener und anregender Abend - für einen guten Zweck!

 

Viele Gäste bedankten sich für die Einladung zu diesem Abend bereits im Vorfeld mit großzügigen Spenden.

Wir danken allen Helfern, Unterstützern, Künstlern und insbesondere den Sponsoren.

Der guten Sache verpflichtet und mit neuem Elan ist für  das Organisationsteam bereits die Vorbereitung des nächsten Events am 13.05.2017 angelaufen.

Die Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe e.V.

Bärbel Dieckmann, nahm einen Scheck in Höhe von € 4.000,- für das von der Aktionsgruppe Berlin geförderte Projekt in MALAWI entgegen.

Frau Dieckmann ist seit 2008 Präsidentin der Welthungerhilfe und setzt sich für das Recht auf Nahrung ein: „Hunger und Armut müssen strukturell bekämpft werden. Wir müssen die Menschen in die Lage versetzen, jetzt und in Zukunft für sich selbst zu sorgen."
(Quelle WHH Blog)

Benefiz - Dinner 2016

 

Für die diesjährige Benefizveranstaltung hat sich unsere Aktionsgruppe Berlin der Deutschen Welthungerhilfe mit der Sammlung Werner im Balley Brandenburg des Ritterordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem einen besonders außergewöhnlichen Veranstaltungsort ausgewählt.

Unser Ehrenpräsident  Herr Dr. Leuchte hat es uns als Mitglied des Kuratoriums des Johanniterordens ermöglicht, ausgewählte Gäste zu einem Gala-Dinner in einer der außergewöhnlichsten und öffentlich nicht zugänglichen Sammlungen Preußischer Kultur, der Sammlung Werner, einzuladen.

Nach der Begrüßung und den einführenden Worten zum Veranstaltungsort durch Herrn Dr. Leuchte hat ein weiteres Mitglied des Kuratoriums der Sammlung Werner Herr Bürger den Gästen eine kurze  Einweisung in die Ausstellung gegeben, welche u. a.  Gemälde,  Skulpturen und  hochwertige Stücke an KPM- Porzellan zeigt.

Im Anschluss wurden die Gäste in den festlich geschmückten  Konferenzraum geleitet und an den  Tafeln platziert. Nach der Eröffnungsrede durch den Präsidenten der Aktionsgruppe Berlin, Herrn Dr. Uwe Wedde begeisterten uns junge Talente der Musikschule Berlin-Pankow mit ihrem Können. Die beiden 11jährigen „Meisterschüler“  Sophia Bialasiewiez (Cello) und  Raphael Küster  (Violine) spielten das Duo für Violine und Violoncello op. 19 Nr. 1 von Karl Stamitz. Ein ganz besonderer Genuss für den jungen Künstler  Raphael als auch für das Publikum waren dann die von ihm auf dem historischen Steinway- Flügel vorgetragenen  Klavierkonzerte von W.A. Mozart, Sonata Facile (KV 545, 1. Satz) und A. Piazzolla, Milonga.

Als ein Ehrengast der Veranstaltung sprach Frau Bärbel Dieckmann, die Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe Bonn sehr engagiert und einfühlsam über Erfolge und die Notwendigkeit der wachsenden Zahl aktueller Hilfsprojekte. Ein kleiner und sehr eindrucksvoller Film zeigte den Gästen, was vor Ort konkret in einem Projekt geleistet wird, denn Sinn und Zweck des Abends war natürlich wieder möglichst viele Spenden einzunehmen. Einen Scheck über 4.000,00 € für die aktuelle Projektarbeit in Malawi, welches von unserer Aktionsgruppe unterstützt wird, konnte Herr Dr. Wedde direkt an Frau Dieckmann übergeben.

Für das leibliche Wohl der Gäste hat der Spitzenkoch Florian Maria Schymczyk mit seinem Team gesorgt. Den Gästen wurde ein weihnachtliches 3-Gang- Menü an den Tischen serviert.

Um den Kreis wieder zu schließen und dem außergewöhnlichen Veranstaltungsort nochmals Rechnung zu tragen, hat Herr Prof. Volker Mertens zum Abschluss einen sehr unterhaltsamen Vortrag über „ Wagner & Preußen“ gehalten, der mit langanhaltendem Applaus bedacht wurde.

So wurde es auch in diesem Jahr wieder für alle Beteiligten ein rundum gelungener und anregender Abend - für einen guten Zweck!

 

Viele Gäste bedankten sich für die Einladung zu diesem Abend bereits im Vorfeld mit großzügigen Spenden.

Wir danken allen Helfern, Unterstützern, Künstlern und insbesondere den Sponsoren.

Der guten Sache verpflichtet und mit neuem Elan ist für  das Organisationsteam bereits die Vorbereitung des nächsten Events am 13.05.2017 angelaufen.

Benefizkonzert 2015

Durch das Programm führte erneut die bekannte Fernsehmoderatorin Inka Bause, welches dann bis zur Pause von den Schülerinnen und Schülern der Musikschule Bèla Bartok gestaltet wurde. Sowohl die Darbietungen auf der Blockflöte, des Hornistenquartetts als auch der Streicher mit Akkordeon - die jungen Künstler und Künstlerinnen haben die Zuschauer von ihrem Können überzeugt und begeistert. Nach der Pause präsentierte Herr Hofmann, Vorstand Marketing der Welthungerhilfe, den Gästen das Projekt in Malawi, welches von unserer Aktionsgruppe unterstützt wird. Für die laufende Projektarbeit vor Ort übergab Herr Dr. Uwe Wedde einen Scheck über 4.000,00 €. Im Anschluss übernahm Andrej Hermlin mit seinem Swing Dance Orchestra im wahrsten Sinne des Wortes die Bühne und brachte den Saal zum "Kochen". Der Spaß und die Freude an Ihrer Musik übertrug sich auf alle Gäste, die es nicht mehr auf Ihren Stühlen hielt und die Künstler zu einigen Zugaben animierten.Für alle Beteiligten war es ein rundum gelungener Abend - für einen guten Zweck!
In einem angenehmen Ambiente wurde für ca. 200 Gäste ein an Höhepunkten nur so strotzendes Programm gezeigt und ein ansprechendes und vor allem schmackhaftes Catering zum Empfang und in der Pause haben für das leibliche Wohl aller gesorgt. Die Gäste haben es mit vollen Spendenbüchsen gedankt, so dass wir an diesem Abend nochmals 7.234,20 € für beide Projekte einnehmen konnten.
Wir danken allen Helfern, Unterstützern, Künstlern und insbesondere den Sponsoren.
Mit dem Schwung aus dieser Veranstaltung und den zahlreichen positiven Rückmeldungen ist das Organisationsteam hoch motiviert. Die Vorbereitung des nächsten Events ist angelaufen!

Historie unserer Benefizveranstaltungen

13.11.2015 Benefizveranstaltung
2. Berliner Abend, in der Schlossanlage Schönhausen
16.05.2014 Benefizveranstaltung
1. Berliner Abend, in der Schlossanlage Schönhausen
08.03.2013 Benefizveranstaltung in der Bertelsmann Stiftung
15.10.2011 Benefizveranstaltung im Schloss Britz - ESTREL
16.10.2010 Benefizveranstaltung in der TowerLounge der Allianz
29.11.2009 Adventsbrunch bei der Premium Exhibitions GmbH
01.11.2008 Musik und Kulturveranstaltung im Hotel Adlon
16.11.2007 Künstlerischer Abend im Schloss Friedrichsfelde
28.10.2006 Jazzkonzert in der Kunstfabrik Schlot Berlin
11.11.2005 Benefiz-Galadiner im Atrium der Deutschen Bank
20.11.2004 Benefizkonzert im Marmorsaal am Festungsgraben
14.11.2003 Benefiz-Gala im Palace Hotel Berlin
05.05.2002 Benefiz-Brunch und Vernissage im Grand Hyatt
30.03.2001 Benefiz-Galadiner im Hotel Palace Berlin
14.01.2000 Klavierkonzert mit Prof. W. Glemser
04.12.1999 Jazzkonzert mit Uli Lenz
29.10.1999 Benefiz-Galadiner im Grand Hyatt Berlin
25.09.1998 Benefizkonzert in der ev. Kirchengemeinde Alt-Tegel
07.03.1998 Wohltätigkeitsball im Hotel Adlon Berlin

Aktionsgruppe Berlin der Deutschen Welthungerhilfe e.V.

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft AG Berlin
IBAN: DE81 1002 0500 0003 0477 00  BIC: BFSWDE33BER